Ruderverein Seewalchen
/

 

 

 

 

 


Trauer
 

Wenn Worte fehlen …

Am Montagabend, dem 25. Oktober 2021,  ist unser langjähriges Vereinsmitglied Dr. Alexander Mihalic bei einem tragischen Unglück am Attersee zu Tode gekommen. Bei seiner letzten Ruderausfahrt wurde er unerwartet aus dem Leben gerissen. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Ingrid und seinen Söhnen Julian und Daniel, die wie Alexander, stark mit dem Rudersport verbunden sind.

 Parte


Am Dienstag, dem 26. Oktober 2021 verlor Daniel Vetelar, in den 1980-iger Jahren langjähriger Trainer im Ruderverein Seewalchen, seinen Kampf gegen den Krebs.

Parte

Wir werden beide Ruderer sehr vermissen und in guter Erinnerung halten.

*
RUDERJAHR 2021
*
OÖ Landesmeisterschaft 2021

 

Herzlichen Glückwunsch 

zum Vize-Landesmeister im Junioren-A-Einer Mathias Mair 

zur Bronzemedaille im Juniorinnen-B-Einer Emma Ryba

zur Bronzemedaille im Männer-Achter Mathias Mair / Peter Drienko / Julian Reiter/ Daniel Mihalic / Lorenz Pinsker / Lukas Pichler / Paul Schlichtner / Sebastian Prenneis / Stm. Norbert Mair 

zum 5. Platz im Schülerinnen-Einer - Hannah Prehofer

 

 

*

 

*

94. ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN

Mit 2 Medaillen bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im Rudern krönte Mathias Mair seine bisher erfolgreichste Rudersaison. Nach seiner Bronzemedaille beim Coupe de la Jeunesse in Ottensheim im Zweier ohne Steuermann ging Mathias bei den österr. Ruderstaatsmeisterschaften in Villach im Einer an den Start. Bereits am Samstag ruderte Mathias im schweren Einer, hinter Sebastian Gruber (Gmunden) in einem spannenden Zieleinlauf, nur wenige Zentimeter vor seinem Zweier ohne Partner Leon Lindorfer, zur Silbermedaille. Am Sonntag erruderte Mathias im Leichtgewichts-Einer (max. 67,5 kg) nach einem packenden Zielfinish die Gold-medaille vor seinen Ruderkollegen aus Linz und Villach. Mit diesen 2 Medaillen stellte Mathias wiederum seine starke Konkurrenz in den Schatten und darf sich über den heißersehnten österreichischen Meistertitel und eine Silbermedaille als Draufgabe freuen. Mit dem 5. Platz von Emma Ryba im Juniorinnen-Einer und dem 6. Platz von Hannah Prehofer im Schülerinnen-Einer konnte sich das Trainerduo Ingrid Leitner und Hans Kreuzer vom Ruderverein Seewalchen über ein sehr erfolgreiches Renn-wochenende bei optimalen Ruderbedingungen freuen. 


*

 Ruderverein Seewalchen gewinnt die 60. Auflage der 6-Seen Ruderregatta am Traunsee

Veranstalter der 60. 6-Seen-Ruderregatta war der Gmundner Ruderverein. Bei dieser Breitensportregatta treffen sich jährlich die Rudervereine der Salzkammergutseen Gmunden, Möve Salzburg, Mondsee, Wolfgangsee, Attersee und vom benachbarten Wagingersee ............weiter unter 6 Seen Regatta

6 Seenregatta-Mannschaftswertung

....noch viele Fotos unter 6 Seen Regatta

*

Erste Medaille beim Coupe de la Jeunesse in der Vereinsgeschichte des RV Seewalchen

Beim diesjährigen Coupe de la Jeunesse (Inoffizielle U-19-EM) in Linz/Ottensheim ruderten Mathias Mair (Seewalchen) und Leon Lindorfer (Ottensheim) im Zweier ohne Steuermann für Österreich zur Bronzemedaille. Bei dieser Ruderregatta nehmen 16 europäische Nationen teil, heuer fehlte nur die Mannschaft aus Großbritannien. Im Vorjahr musste der Coupe coronabedingt ausfallen.  Am Samstag konnten sich Mathias und Leon im Vorlauf über einen klaren Sieg vor Portugal und den Niederlanden freuen. Im Finale am Nachmittag herrschte leider starker Gegenwind, ein großer Nachteil für die beiden Leichtgewichtsruderer, da es bei dieser Veran-staltung keine Leichtgewichtsklasse gibt. Mathias und Leon mussten sich nach einem harten Kampf mit Rang 4 (7:29,28) hinter Italien (7:21,53), Niederlande (7:26,04) und Frankreich (7:26,85) begnügen. Am Sonntag gelang ihnen im Vorlauf in einem spannenden Zielspurt ein 2. Platz hinter Italien und vor Spanien. Im Finale, diesmal herrschten optimale Ruderbedingungen, ließen es sich die beiden nicht nehmen und konnten sich nach einem packendem Zielspurt über Platz 3 und somit die Bronzemedaille freuen (Italien 7:09,34), Frankreich (7:12,54), Österreich (7:14,15). Es sollte bei dieser einzigen österreichischen Medaille im Juniorenbereich bei dieser international hochkarätig besetzten Veranstaltung bleiben. Die Bootstrainer Hans Kreuzer aus Seewalchen und Matthias Lindorfer aus Ottensheim freuten sich über den Erfolg auf internationalem Niveau genauso wie der österreichische Ruderverbandspräsident Horst Nussbaumer, der die Medaillen übergeben durfte. Bei den Juniorinnen durfte sich Österreich über die Silbermedaille von Selina Bugelnig (Villach) im Einer freuen.   

Für den Ruderverein Seewalchen ist diese Bronzemedaille die erste Medaille, die beim Coupe de la Jeunesse gewonnen werden konnte. 2009 konnten sich Julian Mihalic/Markus Pichler/Simon Seiringer und Clemens Obrecht (OTT) für den Coupe in Vichy (FRA) im Doppelvierer qualifizieren – sie erruderten den 9. Platz. 2010 ruderten Simon Seiringer/Markus Pichler in Hazewinkel (Bel) im Doppelzweier. 2011 erzielten Daniel Mihalic/Lukas Pichler/Georg und Max Lidauer im Vierer ohne Steuermann in Ottensheim einen Sieg 6. Platz.


Internat.Runderregatta Bled 11.-13.06.21
JMA 2- Mathias Mair/Leon Lindorfer(OTT)     5.Platz A-Finale
JMA 4- Mathias Mair/OTT/LIA                            5.Platz A-Finale
*
3. Trainigswettkampf/Ottensheim 05.06.21
JWA 4- Emma Ryba 1.Platz
SchülW 1x Hanna Prehofer 2.Platz
JMA 2- Mathias Mair/Leon Lindorfer 1.Platz
JWB 8+ Emma Ryba 1.Platz
*
EUROW 2021 Ottensheim 29./30.05.21
JMA 4- Mathias Mair /OTT/LIA 1.Platz A-Fin.
JMA 2- Mathias Mair/Leon Lindorfer 3.Platz B-Finale
JMB 1x David Prehofer 4.Platz C-Finale
JWB 1x Emma Ryba 2.Platz C-Finale
JWB 8+ Emma Ryba/IST/OTT 3.Platz
*
TWK I 04.04.21 1000m
JM 2- Mair/Lindorfer 1.Platz  3:31,07
JM 2- Mair/Lindorfer 1.Platz   3:30,78
JM 2- Mair/Lindorfer 1.Platz   3:31,42
JMB 1x Prehofer David 7.Platz(12)4:02,12           Qualifikation für 8er
JWA 4x Ryba Emma 1.Platz   3:39,17
SMB 1x Drienko Peter 1.Platz  3:52,97
SMB 1x Drienko Peter 1.Platz 3:51,23
JWB 8+ Ryba Emma 2.Platz   3:28,30
JMB 8+ Prehofer David 1.Platz 2:33,84
SchülW 1x Prehofer Hannah 6.Platz 5:13,84
JWB 1x Ryba Emma 4.Platz   4:24,63
*
KLT  17./18.04.21
Einzel Start - Time Trail
JMA 2- / SenB 2- Mair/Lindorfer
Gesamt 9 - Junioren  
Rang 3 - SFC
Rang 2 - FB
Gesetzte Mannschaft:
JM 4- LIA/SEE/OTT
*
Langstrecke OTT 20.03.2021
JM 2- Mair/Lindorfer 2.Platz 23:31,0 (5800m)
*
INDOOR-MEISTER 2021 INTERAKTIV
LG Junioren A  Mathias Mair  3.Platz  6:48,1
Juniorinnen B  Emma Ryba   9.Platz  5:53,1
Junioren B    David Prehofer 20.Platz 5:21,7
Männer          Peter Drienko   10.Platz  6:44,6

Am Samstag fand zum 32. Mal die Österreichische Ruder-Indoor-Meisterschaft statt. Aufgrund der Pandemie und den geltenden Auflagen konnten die Bewerbe diesmal allerdings nicht auf herkömmliche Weise über die Bühne gehen. Die innovative Lösung war eine dezentrale und virtuelle Durchführung.
*

Ergebnis 32. Indoor RM 2021

*



 *


*


ENDE

 

79095

Unsere Sponsoren sind uns sehr wichtig. Wir geben unseren Sponsoren mehr Raum und haben eine eigene Seite bereit gestellt.

Wasserstand

Webcam Union Yacht Club Attersee

Webcam Strandbad Seewalchen

Bootsstatus

Reservierungen

Fotos zum Coupe de la Jeunesse

*

Sieg im Doppelzweier 
durch Leon und Mathias

 

Nominierung im Zweier ohne für den 

COUPE DE LA JEUNESSE in Ottensheim

Gratulation !
Hanna Prehofer, Schülerinnen-Einer 2.Platz

Emma Ryba, Juniorinnen-B-Einer 1.Platz

* 

Eurow 2021 Ottensheim


*



*


  ENDE